Todesmutig

Todesmutig

Nicht jeder kann ehrlich von sich behaupten, das eigene Leben zu gefährden, um das Leben eines anderen zu retten. Wer das macht handelt gegen seinen angeborenen und überaus starken Überlebenstrieb. Dies erfordert ein hohes Maß an Mut und Courage. Doch es gibt Menschen, die das können und einige von ihnen haben das sogar zu ihrem Beruf gemacht: Ganz vorne mit dabei sind Feuerwehrmänner und -frauen.

Noch einmal ganz deutlich bewusst wurde mir dies erst vor kurzem, als auf dem Gelände des großen Chemieparks in Leverkusen eine riesige Explosion stattfand. Über 100.000 Liter giftiger Chemieabfälle verbrannte. Rund 300 todesmutige Feuerwehrleute setzten sich dem aus, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen und einen benachbarter 100.000 Liter-Tank vor einer ähnlich verheerenden Explosion zu bewahren.

In der Not ist der Mensch zu außergewöhnlichen Leistungen fähig. Ich habe ja schon das ein oder andere Mal von Menschen berichtet, welche sich ohne nachzudenken für andere einer Gefahr ausgesetzt haben. Doch diese Feuerwehrleute wissen was sie tun und welcher Gefahr sie sich dadurch eventuell aussetzen. Denn was genau da verbrannte, war zum Zeitpunkt der Löscharbeiten noch gar nicht bekannt. Ich bewundere diesen Heldenmut und danke jeder/m Einzelnen von ihnen! Danke, dass es euch gibt! :-)