Schwarz macht den Unterschied

Schwarz macht den Unterschied

Mein Vater hat vor seiner Rente für RWE gearbeitet und engagiert sich seit Jahren für den NABU. Größer könnten die politischen Gegensätze kaum sein: Während RWE fast schon sinnbildlich für die Stromgewinnung aus Braunkohle steht, setzt sich der NABU seit jeher für den Schutz bedrohter Tiere und den Erhalt natürlicher Lebensräume ein.
Mittlerweile hat auch RWE den Wert der erneuerbaren Energien erkannt und beginnt, vor allem in Windkraftparks verstärkt zu investieren. Der NABU hingegen ist der Windenergie gegenüber deutlich skeptischer eingestellt. Das sorgte vor allem bei meinem Vater für Kopfschütteln, denn ohne leistungsstarke Energiequellen, wie der Windenergie, führt kein Weg an Kohle-, Gas- und Atomkraftwerke herum und die sind deutlich schädlicher für die Umwelt.

Der Hauptgrund für die Ablehnung von Windkraftparks seitens des NABU ist die potentielle Gefahr der Windkrafträder für Vögel. Einige Vogelarten sind nämlich nicht in der Lage, die sich bewegenden Rotorblätter wahrzunehmen und verletzen sich im ungünstigsten Fall daran.
Bei einem dreijährigen Feldversuch im norwegischen Windpark Smøla hat man nun herausgefunden, wie das verhindert werden kann: Wird nämlich eines von drei Rotorblättern schwarz lackiert, sind die Vögel in der Lage die Bewegung zu erkennen und auszuweichen. Dadurch wurde das Vogelsterben nachgewiesenermaßen um mehr als 70% reduziert.

Will man ökologische Stromerzeugung, führt kein Weg an der Windenergie vorbei und Platz dafür gäbe es in der Theorie auch mehr als genug: Agrarflächen, Küsten und Gebirgsketten eignen sich beispielsweise hervorragen für diese Art der Stromerzeugung. Die größte Hürde beim Ausbau von Windenergie in NRW sind aktuell die strengen Abstandregeln zum nächstgelegenen Wohngebiet. Aus diesem Grund ist der Ausbau in den letzten beiden Jahren stark eingebrochen.
Der beste Weg, um die Energiewende voran zu bringen, ist immer noch: Strom sparen, wo möglich. Das kann jeder selbst leisten und spart obendrein noch Geld :-)