Katerstimmung

Katerstimmung

Als Schulseelsorger werde ich mit einigen Themen immer wieder konfrontiert, ein sehr markantes Thema ist die Trauer. Der Verlust einer geliebten Person kann unfassbare große Schmerzen erzeugen. Es kann sich anfühlen, als würde jemand ein Loch in meine Seele reißen, dass ich nicht mehr stopfen kann. Je mehr mir der/die Verstorbene am Herz gelegen hat, umso größer der Schmerz durch den Verlust.
Als sehr gläubiger Mensch kann ich mich selbst gut mit der Gewissheit trösten, dass die Verstorbenen bei Gott eine neue, bessere Heimat haben und dort in Ewigkeit weiterleben werden. Das hilft schon eine ganze Menge, aber vermissen tue ich meine nun übergetretenen Angehörigen natürlich trotzdem sehr!

Diesen Schmerz zu überwinden kostet viel Kraft und Zeit. Helfen können dabei auch keine Medikamente und auch Alkohol kann nicht dauerhaft den Schmerz betäuben. Das Einzige, was in so einer Situation wirklich gut hilft, sind Begegnungen mit Menschen und Tieren, die mir das Gefühl geben, trotz des Verlustes, immer noch nicht alleine zu sein. Reden, kuscheln, reden, weinen, reden, Erinnerungen wach rufen, darüber reden, weinen und eine Umarmung. Das sind die Zutaten für einen guten Heilungsprozess. Falls gerade mal kein menschlicher Gesprächspartner zur Verfügung steht, können Tiere eine sehr gute Ergänzung sein.
Das dachte sich wohl auch Kater Jerry, der auf einem angrenzenden Friedhof in Neuss seine Berufung gefunden hat. Immer wieder heitert er Trauernde mit seiner Anwesenheit auf. Neulich begleitete er einen Trauerzug von der Kapelle bis zum Grab. "Jerry ist hier eine Berühmtheit und jeder kennt ihn", erzählt seine Besitzerin Nena Adam der Rheinischen Post.

Was für ein toller Kater! Einige meiner Kolleg:innen, die ihren Schwerpunkt in der Trauerarbeit gelegt haben, bringen gerne ihren Hund zu Gesprächen mit. Tiere strahlen sowohl unfassbare Freude, als auch eine "tierische" Gelassenheit aus. Die perfekte Mischung, um wieder neue Kraft und Lust am Leben zu schöpfen.
Was auch immer passiert, wünsche ich dir stets gute Gesprächspartner - auch ohne Trauer :-)